🎄X-Mas Tipps🎅

DE FR

Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Ware im Warenkorb.

SCHÖNE WIMPERN BEKOMMEN: BEWÄHRTE TRICKS FÜR LANGE WIMPERN

Träumen Sie von langen und dichten Wimpern? Dann stellen Sie sich vielleicht die Frage, wie Sie die Wimpern, die die Schönheit Ihrer Augen betonen, erreichen können. Wir haben gleich mehrere Tipps, Ratschläge und Hausmittel nach Omas Art für Sie zusammengestellt, die sicherlich einen Versuch wert sind.

Bühne frei für Wimpernseren!

Bringen wir uns in erster Reihe einen kleinen Kosmetik-Wunder näher, auf welchen in den letzten Jahren Frauen nichts kommen lassen. Es handelt sich um Wimpernseren, die die Wimpern kräftigen, deren Wachstum ankurbeln, sie nähren und deren Ausfall verhindern und die Wimpern auch verdichten können. Falls Sie regelmäßig zu den Wimpernseren greifen, können Sie sich auf einen sichtbaren Effekt freuen. Wirkungsvolle Seren bietet heutzutage eine ganze Reihe von kosmetischen Marken an, Sie finden sie zum Beispiel unter den Marken Rimmel London, ALCINA, Ardell, Makeup Revolution, L'Oréal Paris oder L'biotica.

Wie sind die Wimpernseren anzuwenden?

Der Einsatz von Wimpernseren ist mehr als einfach. Deren Anwendung ähnelt der Anwendung von Flüssig-Eyeliner – es ist als ob Sie einen Strich mit flüssigem Eyeliner malen würden. Es reicht das Serum mit Hilfe eines Pinselchens an den Wimpernansatz des oberen und unteren Wimpernkranzes aufzutragen und fertig.  Schminken Sie die Augenpartien vor dem Einsatz des Augenserums ab und reinigen Sie sie gründlich. Es sind auch Wimpernseren erhältlich, die speziell für empfindliche Augen gedacht sind.

Aktivstoffe in den wachstumsfördernden Wimpernseren

Bei der Wahl des Serums begegnen wir eine Reihe von Aktivstoffen, die das Wimpernwachstum nachweislich ankurbeln. Die Seren können zum Beispiel Rizinusöl, das dafür bekannt ist, dass es das Wimpernwachstum unterstützt und die Wimpern nährt, Vitamin B, das für die Feuchtigkeitsspende, Glanz sorgt und die Wimpern regeneriert und stärkt, und Hyaluronsäure beinhalten, die die Wimpern schützt, stärkt, hydratisiert und deren Sprungkraft erhöht. Manche Seren beinhalten zum Beispiel Sojaprotein für die Feuchtigkeits- und Nährstoffzufuhr, Kollagen, das das Wachstum der Wimpern ankurbelt und die Wimpern regeneriert, für ihre antioxidative Wirkung bekannte Acai-Beeren oder Filloxan, das die Struktur der Wimpern von Innen auffüllt und die Wimpern an Volumen gewinnen.

Gesundere Wimpern durch Ernährung

Das Wimpernwachstum können Sie gleich wie das Haarwachstum verhältnismäßig stark durch Ihren Speiseplan beeinflussen. Für ein schnelles Wimpernwachstum ist die Zufuhr von Proteinen von Bedeutung. Eine hervorragende Wahl stellen verschiedene Samen, die notwendige Mineralien und Vitamine beinhalten, oder auch Olivenöl, Nüsse, Eier, Hülsenfrüchte und zum Beispiel auch eine Fülle frisches Obst und Gemüse dar. Auf das Wimpernwachstum hat auch Vitamin H einen Einfluss, das in Eigelb, Pilzen oder Hefe vorkommt.

Regelmäßige Wimpernpflege

Gleich wie die richtige Kost ist auch die regelmäßige Wimpernpflege von Bedeutung, die insbesondere in einer richtigen und schonenden Entfernung von Mascara besteht. Sie können zum Wimpernwachstum auch beitragen, indem Sie die Wimpern regelmäßig kämmen werden. 

Schönere Wimpern dank Ölen

Gleich wie die Öle den Haaren gutbekommen, bekommen sie auch den Wimpern gut. Auf die Wimpern können Sie mehrere Ölsorten auftragen. Beliebt ist das erwähnte Rizinusöl, das für seine stimulierende Wirkung bekannt ist. Sie können aber auch Mandelöl anwenden, das sich insbesondere für lichte Wimpern eignet, oder Olivenöl, das nicht nur das Wachstum beschleunigen, sondern zu dunkleren Wimpern beitragen kann. Wie ist das Öl aufzutragen? Tragen Sie das Öl nach dem Abschminken mit Hilfe eines Wattestäbchens auf den Wimpernansatz auf.

Tipp: Wimpernmaske aus grünem Tee

Neben Ölen kann das Wimpernwachstum auch Grüntee beschleunigen, und zwar dank Gehalt an Flavonoiden, die dafür geschätzt werden, dass sie das Haar- und Wimpernwachstum ankurbeln. Tragen Sie Grüntee mindestens zweimal wöchentlich auf den Wimpernansatz auf, lassen Sie ihn 15 Minuten einwirken und spülen Sie ihn ab.

Hausmittel für Wimpernwachstum nach Omas Art

Wir halten für Sie natürlich auch ein paar Ratschläge nach Omas Art parat. Sie können zum Beispiel versuchen die Wimpern abends mit Vaseline einzuschmieren, die die Haut sowie Wimpern stärkt, und sie über Nacht einwirken zu lassen. Auch eine regelmäßige Massage der Lider ist wirkungsvoll. Sie ist nicht nur angenehm, sondern stimuliert auch das Wimpernwachstum.

WENN SIE DIE ERGEBNISSE GLEICH SEHEN WOLLEN…

Falsche Wimpern

Zu ersehnten Fülle und Länge können Ihnen natürlich falsche Wimpern verhelfen, die vor allem zu speziellen Anlässen wie Bälle, Hochzeiten oder Feiern passt. Falsche Wimpern sind in einer ganzen Reihe von Formen und Längen erhältlich und Sie können auch zu falschen Wimpern greifen, die sich einfach anbringen lassen und natürlich wirken. Die magnetischen Wimpern, die eine einfachere Anwendung versprechen, sind der Hit der letzten Jahre. Erfahren Sie mehr zu falschen Wimpern.

Wimpernfarben

Viele Wimpern haben sehr lange Wimpern, die aber fahl wirken können, weil die Wimpernspitzen sehr hell sind. In diesem Fall bietet sich die Lösung in Form von Wimpernfarben mit einem langfristigen Effekt.  Mit Hilfe von Wimpernfarben färben Sie die Wimpern sowie die Augenbrauen innerhalb von einigen Minuten. Die Farbe haftet etwa 6 Wochen auf den Härchen.

Mascaras

Auch bevor die Seren zu wirken beginnen, können Sie Ihren Wimpern Fülle und Länge schenken mit Mascaras, die bei Wimpern wahre Wunder bewirken. Sie können volumisierenden, verlängernden, formenden und wasserfesten Wimperntuschen begegnen. Es gibt sie nicht nur im klassischen Schwarz, aber auch im zarten Braun oder zum Beispiel im extravaganten Blau oder Lila.  Mit der Mascara erzielen Sie den besten Effekt, wenn Sie vor deren Auftrag eine Mascara Base anwenden.

Wimpernzange

Auf die mit der Wimpernzange schön geschwungenen Wimpern lassen nicht einmal führende Visagisten nichts kommen. Man muss bei der Anwendung der Wimpernzange die goldene Regel beachten, und zwar die Wimpernzange gehört nur auf abgeschminkte Wimpern. Erst wenn Sie die Wimpern in Form gebracht haben, greifen Sie zur Mascara, gegebenenfalls lassen Sie die Wimpern ungeschminkt und setzen Sie auf Natürlichkeit. Konzentrieren Sie sich vor allem auf die Wimpern am äußeren Augenwinkel, denn ohne geschwungene Wimpern wirken Ihr Blick traurig und müde.

ERFAHREN SIE MEHR RUND UMS THEMA SCHMINKEN UND DEKORATIVE KOSMETIK

Parfimo.ch®

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Haben Sie noch kein Kundenkonto?

Registrieren Sie sich