DE FR

Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Ware im Warenkorb.

HIGHLIGHTER - KLEINE GROSSE SCHMINKE

Highlighter ist eine sehr populäre Schminke, die dank glänzenden und schimmernden Partikeln raffiniert das Licht reflektiert und der Haut einen frischen strahlenden Look verleiht. Highlighter wird typischerweise auf die Wangenknochen, auf die Augenpartien und in den Bereich um die Augenbrauen herum und oberhalb der Oberlippe aufgetragen.

Warum ist der Highlighter einzusetzen?

Mit diesem Kosmetikhelfer schenken Sie schattigen Stellen Strahlkraft, betonen die Wangenknochen, vergrößern optisch die Lippen und die Augen, schenken Ihrem Blick eine verführerische Tiefe, unterdrücken Augenringe und andere Folgen einer durchwachten Nacht.

Der Highlighter kann Ihrer Haut optisch sekundenschnell ganze lange Stunden Schlaf zurückschenken. Er zieht ganz einfach Aufmerksamkeit auf jene Areale, wo die Aufmerksamkeit wünschenswert ist. Ihr Make-up bekommt im Handumdrehen mehr Pep und sieht professionell aus.

Welche Art von Highlighters sollen Sie auswählen?

Um Ihnen die Wahl zu vereinfachen, können Sie sich zuerst mit den Vorteilen der einzelnen Arten von Highlighter bekannt machen:

Flüssiger Highlighter oder auch liquid Highlighter – mit dem Pinsel für eine einfache Anwendung, ideal für den Sommer zur Betonung der Bräune, diese Art ist selbstständig oder auch nach dem Vermischen mit Make-up oder Körperlotion anzuwenden.

Cremiger Highlighter oder auch Creme- oder Cream-Highlighter – im Becher oder im Stick, die Anwendung ist die gleiche wie beim Fluid-Highlighter.

Puder-Highlighter – mit einer sehr einfachen Anwendung, wird oft auf Gesicht und Körper aufgetragen.

Gel-Highlighter – mit einer angenehmen Struktur, voll geprallt mit Aktivstoffen.

Highlighter-Stick -mit der Möglichkeit auf kleine Details zu zielen

WÄHLEN SIE AUS DEN BELIEBTESTEN HIGHLIGHTERN AUS:

Welche Highlighter-Nuance wird die Ihrige sein?

Goldene, bronzefarbene Nuancen – eignen sich für dunkle, warme Untertöne der Haut einer Frau mit grünlichen Äderchen und einer natürlichen Haarfarbe (eher für Goldschmuckträgerinnen).

Rosa, silberne Nuancen – für einen helleren, kälteren Unterton der Haut einer Frau mit lilablauen Äderchen am Handgelenk und sehr hellem oder umgekehrt sehr dunklem Haar (eher Silberschmuckträgerinnen).

Apricot, Peachy, Champagne Nuancen – für den neutralen Unterton der Haut einer dunkelblondhaarigen oder hellbraunhaarigen Frau mit einer neutralen Gesichtsfarbe ohne Rosa- oder Gelbstich, nahezu universal anwendbar

Holographischer Highlighter – für einen besonderen Regenbogenschimmer, die Partie oberhalb der Kuhle der oberen Lippe, bzw. zwischen Nase und Oberlippe, die sogenannte „Rutsche“ oder „Rinne“ und in den Augenpartien. Es setzen sich auch extravagante Highlighter in orangenfarbenen, blauen und lila Nuancen durch.

Highlighter-Palette – ein Must-have für Visagisten und ein willkommener Helfer für Laien und Unschlüssige, der die Wahl der Nuancen sowie das Experimentieren und modische Ausschweifungen ermöglichen.

Wie ist Highlighter richtig aufzutragen?

Highlighters werden auf gesunde pickellose Haut, zumeist auf erhöhte Gesichtsareale: auf den oberen Teil der Wangenknochen, oberhalb der Oberlippe, auf die Nasenwurzel, auf den höchsten Punkt unter den Augenbrauen und oberhalb der Augenbrauen, in den inneren Augenwinkel, auf die Stirn und das Kinn aufgetragen. Der Highlighter schummelt auch Augenringe weg oder er kann Lidschatten ersetzen.

Sie sollten beherzigen, dass Highlighters die Struktur der Haut einschließlich Närbchen und Pickeln betonen. Aus diesem Grund greifen Sie bei geweiteten Poren oder anderen Problemen zu Highlighters ohne Glitzer. Bei tieferen Falten nutzen Sie flüssige oder cremige Highlighters und seien Sie sparsam im Umgang mit Highlighters.

Cremige oder flüssige Highlighters kommen nach der Anwendung von Make-up Base, Make-up und Concealer zum Einsatz. Zugleich können Sie auch cremigen oder flüssigen Blush anwenden und alles mit Puder bestäuben. Dann folgen gegebenenfalls der Highlighter-Puder, das Augen-Make-up und der Lippenstift.

Welche Tools und Hilfsmittel können Sie bei der Anwendung der Highlighters nutzen? Flüssige und cremige Highlighter arbeiten Sie mit den Fingern oder mit dem Kosmetikschwamm auf Make-up ein. Bei Highlighter-Puder behelfen Sie sich mit dem Pinsel (Fächerpinsel oder kleinen Feinpinsel).

Zauberei mit Highlightern

Highlighters punkten bei der problemlosen Haut auch an Tagen, wo Sie keine Lust haben komplettes Make-up aufzutragen. Zu diesem Zweck wählen Sie einen natürlich wirkenden flüssigen oder cremigen Highlighter, der mit der Haut gut verschmilzt.  

Eignen Sie sich auch verschiedene optische Highlighter-Tricks an: wollen Sie, dass Ihre Nase kürzer wirkt, tragen Sie einen Tropfen Highlighter auf deren Spitze auf. Kleine Augen lassen Sie größer erscheinen und optisch öffnen, indem Sie sie mit weißen Nuancen des Highlighters am inneren Augenwinkel betonen. Die Sinnlichkeit der Lippen unterstützen Sie, indem Sie etwas Highlighter auf das Lippenherz (dort, wo die Oberlippe zu einem “V” zusammenläuft) tupfen.

Highlighter fordern auch zu einer nicht-traditionellen Nutzung: ein paar Tropfen Flüssig-Highlighter gibt der Tagescreme mehr Glow und ein klug gewählter bronzefarbener Highlighter betont den Effekt der Sommerbräune bis tief in den Herbst hinein. Es fallen sicherlich im Laufe der Zeit auch andere Tricks und Hacks ein.

Tipps für bewährte Highlighters

Bourjois Paris Le petit Strober – haltbarer Highighter in Form von gebackenem Puder schenkt Ihrer Haut einen Hauch der Pariser Sonne. Die Nuance Champagne verschmilzt mit allen Nuancen der Haut. Die Schminke ist mit einem kleinen praktischen Pinsel und einem Spieglein ausgestattet.

Max Factor Miracle Glow Pro-Illuminator – flüssiger nicht klebriger Highlighter mit lichtreflektierenden Pigmenten; mit einer universalen Nuance, die sich jeder farbigen Nuance der Haut jeder Benutzerin anpasst. Sein frischer Duft ist ein weiterer Pluspunkt.

BOURJOIS Paris Delice De Poudre – eine Palette mit drei Puder-Highlighter mit dem Schokoladenduft, die mit einem universalen Blush ergänzt ist. Wenden Sie die Highlighters selbstständig an, um gewählte Gesichtspartien zum Strahlen zu bringen, mischen Sie sie mit dem Pinsel und kreieren Sie einen natürlichen goldigen Glanz.

Makeup Revolution London Cheek Kit – hochpigmentierte Highlighters und Bronzer für perfekte Gesichtskonturen. Das beeindruckende Marmor-Make-up ist zur Unterstützung der Intensität des ganzen Make-ups in Schichten aufzutragen.

Gabriella Salvete Shimmer & Glow Face Body Stick – ein praktischer Stick zaubert mehr Glow ins Gesicht und auf den Körper und verleiht insbesondere dem feierlichen Make-up einen wünschenswerten Schimmer. Der Vorteil dieses Highlighter Sticks ist seine einfache und sehr schnelle Anwendung.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich? Nun können Sie sich getrost an die Auswahl des Highlighters – einer kleinen, aber in der Tat großen Schminke – heranmachen, die eine optische Verjüngungskur, Frische und Vitalität bringt!

 

Beachten Sie bei der Auswahl des Highlighters, dass die Abbildung der jeweiligen Nuancen von der Farbeinstellung Ihres Monitors abhängt. Die tatsächliche Nuance kann leicht abweichen.

ERFAHREN SIE MEHR RUND UMS THEMA SCHMINKEN UND DEKORATIVE KOSMETIK

Parfimo.ch®

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Haben Sie noch kein Kundenkonto?

Registrieren Sie sich