🎄X-Mas Tipps🎅

DE FR

Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Ware im Warenkorb.

DER GROSSE CONCEALER-GUIDE: WUNDERTOOL ZUM KASCHIEREN VON HAUTFEHLERN

Mit einem von Natur reinen Teint wie Alabaster wurde kaum jemand gesegnet, doch geben Sie den Traum von einem perfekten Teint nicht auf! Im 21. Jahrhundert ist eine breite Palette an kosmetischen Produkten auf einem professionellen Niveau, die selbstverständlich zum schnellen Einsatz in jeder Situation oder zu Hause gedacht sind, erhältlich.

Concealer – Ihr bester Kamerad

Neben der regelmäßigen kosmetischen Pflege leistet der auf problematische Hautstellen punktuell aufgetragene Concealer unschätzbare Dienste. Auch hinter dem fehlerfreien Gesicht von Modellen stehen oft Concealers. Concealer kann richtig Selbstbewusstsein heben und somit trägt er auch zum allgemeinen Behagen im Privat- und Berufsleben bei.

Concealer ist ein hervorragender Beauty-Helfer für ein schnelles Kaschieren von Hautfehlern im Gesicht: er mogelt dunkle Augenringe, Akne, Rötungen, Närbchen, Pigmentflecken und Sommersprossen weg. Überdies ist er eine mini Schminke, die Sie problemlos in die kleinste Handtasche hineinzwängen – sodass Sie den Concealer immer zur Hand haben.

Neben den Concealern in Hautnuancen setzen sich immer mehr auch farbige Concealer durch, die die gegenseitige Neutralisierung von entgegengesetzten Farben (Komplementärfarben) im Farbkreis nutzen. Mit einem Concealer kommt eine Frau gewöhnlich nicht aus… Im folgenden Text stellen wir Ihnen diese detailliert vor. Na also, ab ins verspielte Experimentieren mit den Concealern.

WÄHLEN SIE AUS DEN BELIEBTESTEN CONCEALERN AUS

Gesichtsecke der Concealer

Im alten Ägypten benutzte man verschiedenartige kosmetische Präparate bereits etwa 3100 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Im Zentrum des Interesses lagen die Augen, die Wimpern und die Augenbrauen. Auf das Gesicht wurden Naturöle aufgetragen, damit man die Bildung von Falten verhindert. Das Schminken war bei Frauen, Männern sowie bei Kindern üblich.

Im altertümlichen Griechenland und Rom träumten Menschen von einer weißen Gesichtsfarbe und da dies als chic galt, trugen Sie den stark giftige Bleipuder auf das Gesicht auf … Im Mittelalter geriet das Schminken nahezu in Vergessenheit. Zu gewöhnlichen Menschen gelangte das Schminken erst im 18. Jahrhundert und im darauffolgenden Jahrhundert begann sich der Glamour-Stil zu entwickeln.

Nach der Erfindung von Fotografie und für die darauffolgende Entwicklung von Film war ein detailliertes Schminken erforderlich. In den 1930er-Jahren wurde das Präparat Covermark – die Erfindung der Amerikanerin Lydie O'Leary auf den Markt gebracht. Und das war der Anfang der Concealer, die die Marken stufenweise in unzähligen Variationen entwickelten.

Wir verweilen bei Lydies Geschichte. Lydie wurde von größer Rötung im Gesicht geplagt. Als sie eines Tages Irisblumen im Garten malte, beschmutzte ein Tropfen schwarzer Farbe das Bild. Damit sie den Fehler wiedergutmacht, überpinselte sie ihn mit einer anderen Farbe. Und da fehlte nur ein kleiner Schritt zum Erfinden des Concealers.

Heutzutage steht die maximale Natürlichkeit im Vordergrund, es handelt sich um das so genannte nackte Make-up, den Nude-Look, ungeschminkten Look oder No-Make-Up-Look, dem auch beige und bronzefarbene Nuancen der universalen Concealer entsprechen. Die Frauen müssen nicht mehr dem Modediktat erliegen und dank dem breiten Angebot an Schminken können sie immer sie selbst sein.

ERFAHREN SIE MEHR RUND UMS THEMA SCHMINKEN UND DEKORATIVE KOSMETIK

Parfimo.ch®

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Haben Sie noch kein Kundenkonto?

Registrieren Sie sich