Marc Jacobs mit MINI-Duftgeschenk🌼

DE FR

Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Ware im Warenkorb.

Stories

Nischenparfums – Individualität leben!

29.01.18 3331x gelesen

Nischenparfums – Individualität leben! Bekannte Düfte grosser Marken sind oftmals sehr beliebt. Jedoch geht der Trend immer mehr zu Nischendüften hin. Denn die Individualität spielt auch im Parfumsektor eine bedeutende Rolle. Und so greifen Parfumliebhaber aus aller Welt heute vermehrt zu einem Nischenparfum. Aber worin liegt der Unterschied? Was zeichnet einen Nischenduft eigentlich aus? Und wie findet man seinen ganz persönlichen Lieblingsduft?

Teilen



Was sind Nischenparfums eigentlich?
Nischenparfums sind Düfte, welche nur in kleinen Produktionen hergestellt werden und dem Massenmarkt nicht zur Verfügung stehen. Die Inhaltsstoffe zeichnen sich durch eine hohe Exklusivität aus und die Düfte werden sehr selektiv vertrieben. Von einer Nische spricht man im Wesentlichen bei maximal 50 Verkaufsstellen. Die Parfumeure der Nischendüfte unterliegen selten einem Grosskonzern und sind völlig frei in ihrer Arbeit. Denn Nischendüfte richten sich weder nach Marketingstrategien noch nach Trendforschungen. Die Duftkreationen sind komplex und meistens in keinster Weise mit dem Massenmarkt in Verbindung zu bringen. Jeder Nischenduft erzählt seine eigene Geschichte und dahinter verbirgt sich immer viel Leidenschaft und oft jahrelange Parfumkunst.   

 

Seinen persönlichen Lieblingsduft findet man am einfachsten, indem man nach jenen Duftstoffen sucht, welche man gerne mag. Zudem sollte man sich beispielsweise die Frage stellen, ob man helle, dunkle, klare oder eher pudrige Noten bevorzugt.  Ganz wichtig ist das Bewusstsein dafür, dass sich Nischendüfte ganz langsam von der Kopf- zur Herz- bis hin zur Basisnote aufbauen. Im Wesentlichen bedeutet das, dass sie kurz nach dem Aufsprühen anders riechen wie zwei Stunden später. Dieser Verlauf verdanken wir vor allem dem hohen Anteil an natürlichen Rohstoffen. 

Wer sich einmal für ein Nischenparfum entschieden hat, wird sich dieser starken Individualität immer wieder hingeben. Denn bei Nischendüften geht es auch immer um die Künstler und Gründer hinter dem Duft. Und so wie der Endverbraucher, haben auch diese Menschen eine Vision sowie Bilder und Ideen. Bei Nischenparfums geht es um Emotionen, Liebe sowie Gedanken und wie wir dies alles in einem Duft ausdrücken können. Und deswegen ist ein Nischenduft nicht einfach nur ein Parfum, sondern eine Herzensangelegenheit!

Tanja Hintermann @duftnotiz für parfimo.ch 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Schicken Sie ihn weiter...



Wohin als Nächstes?

BOSS Bottled Marine: Eisige Erfrischung für heiße Momente
Düfte

BOSS Bottled Marine: Eisige Erfrischung für heiße Momente

Tauchen Sie mitten im heißen Tag in kühles Wasser des ungehemmten Ozeans… Gibt’s wohl noch etwas Frischeres? Ja! Gönnen Sie sich die aufregende Erfrischung in Form des neuen Eau de Toilette Boss Bottled Marine. Die limitierte Sommer-Edition des klassischen Herrendufts wird Ihr idealer Begleiter für diesjährige warme Tage.

weiter lesen
Sommertage unter dem Taktstock von Davidoff
Düfte

Sommertage unter dem Taktstock von Davidoff

Die legendären Eaux de Toilette Cool Water der Marke Davidoff kennt wohl jeder, der wenigstens einmal im Leben in eine Parfümerie eingekehrt ist. Ihre Plakate mit charismatischen durchtrainierten Männer-Models und verführerischen weiblichen Models sind nicht zu übersehen. Sie strotzen geradezu vor ungebundener Energie und Sommer-Vibis. Wie sind die Parfums der funkelnagelneuen limitierten Edition der Kollektion Cool Water?

weiter lesen
Parfimo.ch®

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Haben Sie noch kein Kundenkonto?

Registrieren Sie sich