DE FR

Panier

Fermer

Vous n'avez aucun article dans votre panier.

Stories

Auftragen des Parfums oder Optimales Duftergebnis

02.11.17 1653x lu

Gesprüht oder getupft, hinters Ohr oder lieber auf Bekleidung? Beim Verwenden des Parfums tun sich immer wieder Fragen auf, wie der Träger ein optimales Dufterlebnis erreicht. Beim Auftragen des Parfums können Sie einiges falsch machen. Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar Tipps verraten, wie man ein Parfum richtig verwendet, damit sich der Duft in seiner gänzlichen Breite und seinem Facettenreichtum entfalten kann.

Partager



Gesprüht oder getupft, hinters Ohr oder lieber auf Bekleidung? Beim Verwenden des Parfums tun sich immer wieder Fragen auf, wie der Träger ein optimales Dufterlebnis erreicht.  Beim Auftragen des Parfums können Sie einiges falsch machen. Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar Tipps verraten, wie man ein Parfum richtig verwendet, damit sich der Duft in seiner gänzlichen Breite und seinem Facettenreichtum entfalten kann.

Das Parfum sollte immer auf dünne, gut durchblutete Hautstellen aufgetragen werden, gemeint sind z. B. die Innenseiten der Handgelenke, die Schläfen, der Hals oder die Ohrläppchen, der Bereich zwischen den Brüsten aber auch etwas ungewohnte Stellen wie die Kniekehlen, der Fußknöchel und der Nabelbereich.

Einen besonderen Effekt erreichen Sie durch einen Spritzer ins Haar oder - beim längeren Haar - auf Haarspitzen: bei Kopfbewegungen wird der Duft in den Raum um Sie herum verteilt. 

Das Parfum können Sie auf Bekleidung auftragen. Besonders geeignet sind der Rocksaum, der Schal oder auf das Futter des Mantels. Natürliche Materialien wie Seiden oder Wolle geben das Parfum ohne Änderungen wieder, bei synthetischen Textilien müssen Sie mit dem Parfums stets spärlich umgehen, da diese Materialien den Duft kurz aber intensiv verströmen. Beim Auftragen des Parfums auf Kleidung sollten Sie immer darauf achten, dass Sie den gleichen Duft verwenden. Mehrere verschiedene Parfüms auf einem Träger können zum Geruchsfiasko führen!

Falls Sie die Dosierung noch nicht fest im Griff haben, tragen Sie das Parfum zuerst nur sparsam auf und warten Sie eine Viertelstunde ab, bis sich das Parfum zu entwickeln beginnt. Am besten ziehen Sie Ihren Partner zur Rate.

Falls Sie eine Fachberatung benötigen, können Sie sich gerne auf unser nettes SERVICETEAM wenden.

Avez-vous aimé cet article? Pensez à le partager...



Quelle est la prochaine étape?

Haarpflege im Sommer
Beautywelt

Haarpflege im Sommer

Sonnenstrahlen, Chlor, Salzwasser, Sand… All das gehört einfach zum Sommer dazu, aber es macht dem Haar ganz schön zu schaffen. Retten Sie ihr Haar, bringen Sie es heil durch den Sommer und schauen Sie sich ein paar Tipps an, mit denen Sie Ihrer Mähne während heißer Sommertage Erleichterung bringen. Auf die richtige Pflege kommt es nicht nur im Winter bei Frostwetter an, aber ausgerechnet auch in den Sommermonaten.

Lire la suite
Wie viele Sommerdüfte hast du, sooft mal bist du Mensch…
Düfte

Wie viele Sommerdüfte hast du, sooft mal bist du Mensch…

Glauben Sie nicht, dass dieser Gedanke stimmt? Man hört ja immer wieder, man sollte ein Parfum für den Sommer und ein Parfum für den Winter haben und daraus folgt doch, dass ein Sommerparfum für einen Menschen absolut ausreicht. Und außerdem gelten ja Beständigkeit, Beharrlichkeit und Konsequenz oft als Indizien für guten Stil, oder? - Nicht aber in Sachen Parfums. Da ein Parfum nicht nur die Persönlichkeit einschließlich der Lebenseinstellung seines Trägers zum Ausdruck bringt, sondern auch seine Stimmungslage betonen bzw. Gefühle signalisieren kann, muss man / frau keineswegs nur einem einzigen Sommerparfum treu bleiben.

Lire la suite
Parfimo.ch®

Connexion